Der Isolierprofi
+49 (0) 89 / 552969 - 57
Wir beraten Sie gerne.
Mo. - Fr. 8:00 - 14:00 Uhr
 

PVC-Folie richtig verarbeiten

19.06.2023
PVC-Folie richtig verarbeitenMit PVC-Folie können Sie gedämmte Rohrleitungen ummanteln, um diese vor Beschädigungen bei mechanischer Beanspruchung zu schützen. Um einen Schutz gewährleisten zu können, müssen Sie auf die korrekte Verarbeitung der PVC-Ummantelung achten. In diesem Blogpost erfahren Sie, was Sie beachten müssen.

Was ist PVC-Ummantelung?

Bei PVC-Ummantelungen handelt es sich um eine weit verbreitete Lösung im Bereich der Isoliermaterialien. PVC ist die Abkürzung für Polyvinylchlorid, ein thermoplastisches Polymer. Grundsätzlich ist PVC ein harter Kunststoff, der durch die Zugabe von Weichmachern flexibel gemacht werden kann.

Häufig wird PVC verwendet, um Rohre oder Kabel vor äußeren Einflüssen wie Feuchtigkeit, Chemikalien und mechanischen Beanspruchungen zu schützen. PVC-Ummantelungen bieten sich hierfür besonders an, da sie robust, langlebig und sehr widerstandfähig gegenüber Umwelteinflüssen bei gleichzeitiger Flexibilität sind, was eine einfache Verarbeitung und Anpassung an verschiedene Formen ermöglicht. PVC-Folie hat eine starke Rollneigung. Dadurch legt sie sich fast selbstständig um zu ummantelnde Rohre herum. Durch ihre Farben hellgrau, schwarz oder weiß sorgt sie außerdem für ein ansprechendes Erscheinungsbild der Rohrleitungen.

Wofür kann ich PVC-Folie nutzen?

Es gibt zahlreiche Anwendungsfelder für PVC-Folie:
  • Elektro- und Elektronikindustrie zur Isolierung von Kabeln und Drähten
  • Bauindustrie und Haustechnik zur Isolierung von Rohren (z.B. Sanitär- und Heizungsrohre)
  • Automobilindustrie für Kabelbaum-Ummantelungen, Sitzbezüge, Türverkleidungen und Armaturenbrettverkleidungen
  • Werbe- und Beschilderungsindustrie für die Herstellung von Werbebeschilderungen, Banner, Displays und Schildern
  • Garten- und Landschaftsbau für Teichauskleidungen, Bewässerungssysteme, Gewächshäuser und zum Schutz von Gartenmöbeln
  • Verpackungsindustrie für die Herstellung von Blisterverpackungen, Schrumpffolien und flexiblen Verpackungen
PVC-Ummantelung ist durch ihre Vielseitigkeit und Schutzeigenschaften eine beliebte Wahl in vielen Anwendungsbereichen. Im weiteren Verlauf des Blogposts konzentrieren wir uns auf den Einsatz als Ummantelung für Rohrleitungen.

Auswahl der richtigen PVC-Ummantelung?

Um eine optimale Leistung und langfristigen Schutz zu erzielen, sollten Sie einige Faktoren bei der Auswahl der passenden PVC-Ummantelung beachten.

Sie sollten sicherstellen, dass die ausgewählte PVC-Ummantelung die erforderlichen Eigenschaften aufweist, um den gegebenen Anforderungen standzuhalten. Je nachdem, ob die PVC-Folie im Innen- oder Außenbereich zum Einsatz kommt, ist sie unterschiedlichen Einflüssen wie Feuchtigkeit und Temperatur ausgesetzt. Wählen Sie eine PVC-Ummantelung, die den erwarteten Temperaturen standhält, ohne zu verformen oder die Schutzwirkung zu reduzieren. Einige Arten von PVC-Ummantelung sind nicht UV-beständig. Diese Varianten sind für den Einsatz im Außenbereich ungeeignet. In diesem Fall sollten Sie zu einer Variante mit Alu-Beschichtung greifen.

Wenn Sie Ihre PVC-Ummantelung auf komplexen Rohrleitungssystemen anbringen wollen, sollten Sie besonderen Wert auf die Flexibilität des Materials legen. Überprüfen Sie außerdem, ob die gewählte PVC-Folie den geltenden Normen und Qualitätsstandards entspricht. Zudem empfehlen wir Ihnen, auf eine hochwertige PVC-Ummantelung zu setzen, damit Sie von einer langen Lebensdauer profitieren.

Was muss ich bei der Verarbeitung von PVC-Folie beachten?

Beachten Sie bei der Verarbeitung von PVC-Folie folgende Tipps:
  • Tragen Sie zumindest leichte Arbeitshandschuhe, um Verletzungen oder Schnittwunden zu verhindern.
  • Reinigen Sie die zu ummantelnde Oberfläche gründlich von Schmutz, Fett oder anderen Verunreinigungen, bevor Sie die PVC-Ummantelung anbringen.
  • Beachten Sie die spezifischen Anweisungen und Empfehlungen des Herstellers der PVC-Ummantelung.
  • Montieren Sie zuerst die Formteile der PVC-Ummantelung wie Bögen und Abzweige und danach die geraden Stücke.
  • Messen Sie die zu ummantelnde Fläche sorgfältig aus.
  • Schneiden Sie die PVC-Folie präzise zu. Achten Sie auf gerade Schnitte und saubere Kanten.
  • Wickeln Sie die PVC-Folie sauber und gleichmäßig um die zu ummantelnde Fläche und vermeiden Sie Falten oder Blasen.
  • Verschließen Sie die Enden der PVC-Folie ordentlich mit speziellen Klebstoffen oder Klebeband, um das Eindringen von Schmutz oder Feuchtigkeit zu verhindern.
  • Überprüfen Sie die PVC-Ummantelung regelmäßig und reinigen Sie sie bei Bedarf.

Welche Werkzeuge bzw. welches Zubehör benötige ich?

Bei der Verarbeitung von PVC ist es wichtig, die richtigen Werkzeuge und das passende Zubehör zur Hand zu haben. Folgende Utensilien könnten Sie benötigen:
  • Scharfes Cutter-Messer, um PVC-Folie präzise schneiden zu können.
  • Schneideunterlage, um Beschädigungen des Untergrunds und an der PVC-Ummantelung zu verhindern.
  • Klebstoff bzw. Klebeband zum Verschließen und Abdichten. Alternativ können Sie Stechnieten (mit einem Nietenstecher) oder ein Kaltschweißmittel verwenden.
  • Reinigungsmaterialien zur Reinigung der zu ummantelnden Oberfläche.
  • Leichte Handschuhe zum Schutz Ihrer Hände.

PVC-Folie zur Rohrisolierung: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Verwendung von PVC-Ummantelung ist eine effektive Methode, um Ihre Rohrisolierung zu schützen, diese optisch aufzuwerten und die Energieeffizienz zu verbessern. (Weitere Produkte zur Rohrisolierung entdecken)
Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie PVC-Folie zur Rohrisolierung korrekt anwenden:
 
 
  1. Schritt: Reinigen Sie die zu ummantelnden Oberflächen gründlich, um eine optimale Haftung zu gewährleisten.
  2. Schritt: Messen Sie den Umfang sowie die Länge des Rohrs und schneiden Sie die PVC-Folie mit einem scharfen Cutter-Messer auf die passende Länge zu. Planen Sie bei Ihren Abmessungen auch einen zusätzlichen Überlappungsbereich für die Versiegelung der Enden ein.
  3. Schritt: Bringen Sie an den abknickenden Endstücken des Rohrs einen passenden PVC-Bogen an und fixieren Sie die überlappenden Enden mit einem farblich passenden Klebeband.
  4. Schritt: Legen Sie die PVC-Folie eng um das Rohr und verschließen Sie die Enden mit Klebeband. Alternativ können Sie PVC-Stechnieten oder ein Kaltschweißmittel nutzen. Letzteres löst die Oberfläche an. Danach können die Überlappungen einfach aufeinandergedrückt werden. Die Nieten können Sie mit einem Nietenstecher in zwei überlappende Enden drücken. In folgendem Video erklären wir Ihnen noch genauer, wie die Verarbeitung funktioniert:
  5. Schritt: Versiegeln Sie alle Enden und Übergänge mit Klebeband.
 

Hochwertige PVC-Ummantelung in unserem Onlineshop

In unserem Onlineshop finden Sie eine breite Auswahl an hochwertigen PVC-Ummantelungen, die den Anforderungen verschiedener Projekte gerecht werden. Entdecken Sie unsere Produkte mit unterschiedlichen Dicken, Farben und Oberflächenstrukturen. Hier finden Sie sicher das richtige Material, das Ihren spezifischen Bedürfnissen entspricht.

Egal, ob Sie eine PVC-Ummantelung für den gewerblichen oder privaten Gebrauch benötigen - unsere qualitativ hochwertigen Produkte bieten Ihnen den notwendigen Schutz und die Leistung, die Sie erwarten.

 
zurück